Schnarchen beim Hals Nasen Ohren Arzt behandeln in Berlin Dahlem

SCHNARCHTHERAPHIE

Schnarchen ist nicht nur unangenehm, es kann auch gefährlich werden. Viele Ursachen kommen infrage. Ein zu weiches Gaumensegel im Mund, Alkoholkonsum und auch übermäßiges Essen – all das und mehr kann zum „nächtlichen Sägen“ führen. Diese lauten Schnarchgeräusche sind sehr störend für die Lebenspartnerin oder den -partner – deren Schlaf ist gestört und dies führt mittelfristig auch bei Ihren Mitmenschen zu Stress. Schnarchen ist aber auch für den Schnarchenden selbst gefährlich, insbesondere wenn es zu nächtlichen Atemaussetzern kommt. Dieses Phänomen nennt man das Schlafapnoe-Syndrom, mit ihm steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle stark an. Mehr dazu finden Sie weiter unten.

Am Anfang einer Schnarchtherapie steht eine ausführliche Untersuchung von Nase, Mund und Kehlkopf. In der Regel genügt es, dass ich die Atemwege im Wachzustand eingehend studiere, um die Engstellen ausfindig zu machen, die das lästige Geräusch entstehen lassen.

In meiner HNO-Praxis nehmen wir uns für die Diagnostik der Schnarchtherapie viel Zeit, da die Therapie des Schnarchens individuell sehr unterschiedlich ist. Die Schnarchmedizinische Beratung und Therapie liegen außerhalb der Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen und werden daher von uns als IGeL-Leistung angeboten. 

Aus meiner langjährigen Erfahrung kann ich sagen: Bei zahlreichen Patienten führen bereits einfache Mittel zum Erfolg. Als erfahrener HNO-Arzt kenne ich mich mit Schnarchen und einer effektiven Behandlung aus. Lassen Sie sich von mir beraten und wir finden eine Lösung für Sie – und für den Menschen an Ihrer Seite!